Beste Reisezeit für Polen

written by Maciek Bogdanski

Beste Reisezeit für Polen

Im Allgemeinen hat Polen ein kontinentales Klima mit sehr kalten Wintern und warmen Sommern. Die beste Reisezeit für Polen hängt davon ab, welche Region Polens Sie besuchen möchten und was Sie unternehmen möchten. Wenn Sie nicht vorhaben, irgendwo in den polnischen Bergen Ski zu fahren (es gibt auch einige Skipisten rund um Danzig ), sollten Sie Polen zwischen April und Anfang November besuchen. Obwohl es morgens noch eiskalt sein kann, sind die Tage lang genug und warm.

Beste Reisezeit für Polen – beste Wettervorhersage für Polen

Wenn Sie das typische Wetter in verschiedenen Städten Polens überprüfen möchten, sollten Sie Weatherspark besuchen . Geben Sie einfach den Ort ein, an den Sie gehen möchten, und Sie sehen viele Informationen, die auf historischen Daten basieren. Wenn Sie nach der Wettervorhersage für die nächsten 2-3 Tage suchen, besuchen Sie am besten Meteo.pl . Wählen Sie das UM-Modell und klicken Sie auf die Karte oder wählen Sie die Stadt aus der Liste aus. Die Meteorogramme können auf den ersten Blick seltsam aussehen, und Sie müssen möglicherweise lernen, sie zu lesen. Aber sobald Sie lernen, wie man sie liest, werden Sie feststellen, dass es die genaueste Wettervorhersageseite in Polen ist.

Beste Reisezeit für Polen - Wettermeterogramm von ICM in Polen
Wettermeterogramm von ICM in Polen

Beste Reisezeit für Polen – Feiertage in Polen

Was Ihren Aufenthalt beeinflussen kann, sind gesetzliche Feiertage. Die im Frühjahr oder Sommer werden oft zu sogenannten „langen Wochenenden“ – die Menschen nehmen sich ein oder zwei Tage frei, um den Feiertag mit dem Wochenende zu verbinden und zu reisen. Dies geschieht hauptsächlich im Mai ( 1. und 3. Mai sind Feiertage), Juni ( Fronleichnam ), August ( 15. August ist Feiertag) und Anfang November ( 1. und 11. November sind Feiertage). Dies ist nicht die beste Zeit, um Polen zu besuchen, da die meisten Züge , Busse und Hotels überfüllt sein werden. Normalerweise müssen Sie eine Unterkunft normalerweise Monate früher buchen, es sei denn, Sie möchten bei der Buchung im letzten Moment zu viel bezahlen.

Leitungswasser trinken in Breslau
Read also

Denken Sie auch daran, dass die Sommerferien Ende Juni beginnen und bis Ende August dauern. Die Unterkunft könnte dann begrenzt sein, denken Sie also daran, im Voraus zu buchen. Die Winterferien dauern 2 Wochen, beginnen aber in jeder Region an einem anderen Datum, damit die Wintersportorte nicht überfüllt sind. Sie sind es jedenfalls. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob dies die beste Zeit ist, Polen in den Sommer- oder Winterferien zu besuchen – auch wenn das Wetter in dieser Zeit am besten ist.

Sommer in Polen

Der Sommer ist ohne Zweifel die beste Reisezeit für Polen. Die Tage sind lang, die Temperatur steigt tagsüber auf 25-30 Grad und die Abende sind warm genug, um sie draußen zu verbringen. Leider – so denken alle Menschen – sind Städte und Strände meistens überfüllt, die Hotelpreise steigen und es ist besser, Eintritts- oder Transporttickets im Voraus zu buchen. Viele Menschen aus dem Süden Polens kommen in den Norden, um im Meer zu baden, während Menschen aus dem Norden zum Wandern in die Berge gehen.

Winter in Polen

Der Winter in Polen kann frostig sein, und das betrifft alle Regionen. Am kältesten ist es normalerweise im Nordosten Polens (Suwalki ist die kälteste Stadt Polens). Aber um ehrlich zu sein, gibt es keinen Grund, im Winter in diesen Teil der Grafschaft zu fahren.

Bydgoszcz Sehenswürdigkeiten
Read also

Ein Besuch in Polen im November und in den folgenden Monaten ist schwierig, da die Tage kürzer werden, die Temperatur auf oder unter Null fällt und es zu Regen neigt. Außerdem sind die Öffnungszeiten der meisten Museen kürzer und einige sogar geschlossen.

Ein weiteres Problem im Winter sind Umweltverschmutzung und Smog – besonders in Krakau, Warschau und anderen Großstädten. Obwohl die Behörden versuchen, etwas dagegen zu unternehmen (Verbot von Kohleöfen, begrenzte Autozufahrt in die Innenstadt, kostenloser öffentlicher Nahverkehr an manchen Tagen), ist dies in Polen immer noch ein großes Problem. Wenn Sie also eine Städtereise planen, ist der Winter nicht die beste Zeit, um nach Polen zu kommen. Die Tage sind kurz, Museen schließen normalerweise früh, sodass Sie die Abende wahrscheinlich in Bars verbringen werden.

Aber wenn Sie ein Skifahrer sind, ist der Winter eine gute Zeit, um Polen zu besuchen. Es gibt mehrere große Skigebiete in den Bergen Beskiden, Sudeten und Tatra. Natürlich sind sie nicht so groß wie die in den Alpen, tendenziell überfüllt, aber die Preise sind viel niedriger als in Deutschland, Österreich oder Frankreich.

Beste Reisezeit für Polen - Skigebiet in der Nähe von Danzig in Polen
Der Winter ist möglicherweise die beste Zeit, um Polen zu besuchen, wenn Sie Skifahren möchten. Skigebiet in der Nähe von Danzig in Polen

YOU MAY ALSO LIKE

Leave a Comment