Leitungswasser in Krakau

written by Maciek Bogdanski

Krakau ist sehr verschmutzt und die Luftqualität kann unter dem Standard liegen. Aber wie sieht es mit dem Wasser aus? Ist es sicher, Leitungswasser in Krakau zu trinken?

Wasserqualität in Krakau

Krakau bezieht Trinkwasser aus vier verschiedenen Flüssen, aber die Weichsel gehört nicht dazu. Bevor es zu unseren Wasserhähnen gelangt, wird es mit Ozon behandelt, koaguliert, gefiltert und mit UV-Strahlen desinfiziert. Es wird nicht mehr mit Chlor behandelt, was einen seltsamen Geruch und Geschmack hinzufügt. Der Prozess wird in jeder Phase überwacht.

Kann man in Krakau Leitungswasser trinken?

Kann man in Krakau Leitungswasser trinken? Ja, Sie müssen das Wasser nicht zu Hause aufbereiten oder abkochen – das Trinkwasser in Krakau kann bedenkenlos direkt aus der Leitung getrunken werden. Es enthält 365 mg Mineralstoffe pro Liter: Magnesium, Kalzium und Kalium, das ist mehr als in vielen Flaschenwasser aus dem Supermarkt. Krakau wirbt stolz damit, dass 6 von 10 Krakauern Leitungswasser trinken.

Das Leitungswasser in Krakau heißt Kranowianka
Das Leitungswasser in Krakau heißt Kranowianka

Krakau Leitungswasser in den Straßen

In den Straßen von Krakau finden Sie möglicherweise auch trinkbares Wasser, obwohl es nicht viele Wasserhähne gibt. Wenn Sie einen finden möchten, suchen Sie in Google nach „ pitnik miejski “ oder „ wodopoj “. Einige Wasserhähne sind jedoch außerhalb der Hochsaison geschlossen.

Leitungswasser in Krakau Restaurants

Krakau versucht Bürger und Touristen zu ermutigen, Kranowianka zu trinken, wie das Leitungswasser in Krakau genannt wird. Daher servieren einige Restaurants und Hotels ihren Gästen Leitungswasser.

Pieninen
Read also

YOU MAY ALSO LIKE

Leave a Comment